Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind technisch notwendig.
› Datenschutzerklärung
essentiell   ? 
x

Diese Cookies sind essentiell und dienen der Funktionsfähigkeit der Website. Sie können nicht deaktiviert werden.
   


Aktuelle Informationen

Unsere Schule arbeitet im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen.

Alle bekannten Test- und Hygienemaßnahmen gelten weiterhin.
Medizinischer Mund-Nasenschutz
Auch weiterhin gilt: Vor dem Eingangsbereich der Einrichtungen, im Schulgebäude und auf dem Schulgelände ist grundsätzlich das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes notwendig. Erleichterungen gelten nur für das Personal und die Schülerinnen und Schüler.
Aufgrund der Empfehlung des SMK und nach Absprache mit dem Elternrat der Schule bleibt es vorerst, unabhängig von der Inzidenzzahl dabei, dass im Schulhaus und den Garderoben weiterhin alle einen Mundschutz tragen. Das Betretungsverbot gilt auch weiterhin bzw. ist nur mit einem entsprechenenden Nachweis möglich (getestet, geimpft, genesen). Eine Ausnahme bildet der Elternabend. Bitte betreten Sie deshalb auch weiterhin das Schulgrundstück nur in Ausnahmefällen.
siehe: https://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/247126
Betretungsverbot ohne Nachweis eines negativen Testes
Laut Coronaschutzverordnung vom 01.04.2021 ist Personen der Zutritt zum Gelände von Schulen untersagt, wenn sie nicht durch eine ärztliche Bescheinigung oder durch einen Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 mit negativem Testergebnis nachweisen, dass keine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht. Der Testnachweis darf nicht älter als drei Tage zurückliegen und sind im Sekretariat vorzuweisen.

Ausnahme bildet der Zutritt zum Elternabend. Schüler und Schulpersonal können sich sofort nach dem Betreten der Schule selbst testen. Das Testmaterial wird durch den Freistaat zur Verfügung gestellt.

Handlungsempfehlungen zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen
Unter der Rubrik Klassen (alle) finden Sie die aktualisierten Empfehlungen vom Februar des SMK zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen.
Information für die Eltern der Vorschüler
Aufgrund der aktuellen Corona- Lage entfallen bis auf Weiteres alle geplanten Aktivitäten für unsere Vorschüler.
Deshalb haben wir Ihre Kinder in Lernsax angelegt. Wir werden Ihnen dort Material zur Vorbereitung auf die Schule zur Verfügung stellen. Bitte setzen Sie sich mit uns, am besten per Mail, in Verbindung. Sie erhalten dann weitere Informationen.


nach oben   Seite drucken
zurück  
Unsere Schule arbeitet mit Lernsax - einem schulischen Netzwerk, das vom Kultusministerium Sachsen empfohlen wird. Ein Login erhalten Eltern über den/die Klassenleiter/in.
lernsax.de
Unsere Grundschule nimmt am EU-Schulprogramm für Obst, Gemüse und Milch mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union teil.

schulobst-milch.sachsen.de

Unsere Schule erhält Fördermittel aus dem "Förderprogramm zum quantitativen Ausbau und der qualitativen Verbesserung ganztägiger Bildungs- und Betreuungsangebote"

www.schule.sachsen.de