Chronik Schuljahr 2018/19

Schuljahr:
2011/12  2012/13  2013/14  2014/15  2015/16  2016/17  2017/18  2018/19  2019/20  2020/21 

Juli 2019

Fr, 05.07.19 Letzter Schultag
1. Stunde Zeugnisausgabe in den Klassen 1 - 3
2. Stunde gemeinsamer Schuljahresabschluss für alle Klassen
10.00 Uhr Verabschiedung der Klassen 4
Mi, 03.07.19
1. bis 4. Stunde
Sportfest
Sportzeug nicht vergessen.
Di, 02.07.19 Schulkonferenz

Juni 2019

Di, 25.06.19 Mathematikolympiade für die Klassen 1 und 2
Fr, 21.06.19 Ausgabe der Bildungsempfehlung in Klasse 4
(nur Schüler, die zum Endjahr die entsprechenden Leistungen nachweisen können)
17.06. bis 21.06. Projektwoche Zirkus
Montag: 1. bis 5. Std. Projektunterricht
Dienstag: 1. bis 5. Std. Projektunterricht
Mittwoch: 1. bis 4. Std. Projektunterricht
15 Uhr 1. Vorstellung
18 Uhr 2. Vorstellung

Donnerstag: 2. bis 4. Std. Projektunterricht
17 Uhr 3. Vorstellung
gegen 19 Uhr Zeltabbau (10 bis 15 Helfer)

Freitag: 2. bis 4. Std. Projektunterricht

Parkmöglichkeiten zu den Veranstaltungszeiten:
- Marienberger Str. rechte Seite stadteinwärts
- Platz vor der Lagerhalle, (ehem. LPG) Agrargenossenschaft
Zufahrtsweg zur Lagerhalle muss frei bleiben!

Sa, 15.06.19
14.30 Uhr
Zeltaufbau (10 bis 15 Helfer)
Do, 13.06.19 KKJS Leichtathletik (Freiluft) Marienberg
für ausgewählte Schüler
Di, 11.06.19 beweglicher Ferientag
Der Hort hat geöffnet.
bis 28.06. Gespräche zur Bildungsberatung der Klasse 3
(nach individueller Terminvereinbarung mit dem Klassenleiter)
bis 28.06. Gespräche zur Bildungsberatung der Klasse 3
(nach individueller Terminvereinbarung mit dem Klassenleiter)

Mai 2019

Fr, 31.05.19 unterrichtsfreier Tag
Do, 23.05.19 Praktische Radprüfung Klasse 4
Do, 23.05.19
18.00 Uhr
Elternabend für Eltern unserer Vorschüler in der Aula
Fr, 17.05.19
9.45 Uhr
Fotograf Klasse 4
Mi, 15.05.19 Vorrunde im Energie Cup Fußball in Marienberg
Do, 09.05.19 Gemeinsamer Ausflug der Klasse 4 und der Gäste aus Gildehaus nach Oberwiesenthal
06.05. bis 10.05. Besuch aus der Partnerschule Gildehaus
Fr, 03.05.19 Kompetenztest Deutsch Teil 2 für Klasse 3
Do, 02.05.19 Kompetenztest Deutsch Teil 1 für Klasse 3

April 2019

Di, 30.04.19 Kompetenztest Mathematik für Klasse 3
Mo, 29.04.19
19.00 Uhr
Elternabend Klasse 4
19.04. bis 26.04. Osterferien
Di, 16.04.19
14.00 Uhr
Frühlingsprogramm der Schüler der Klassen 1 für die Vorschüler
„Hallo Frühling, sag, wo steckst du bloß?“ Dieser Frage gingen die Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen am 16.04.2019 im Rahmen eines kleinen Frühlingskonzertes für Vorschüler und Eltern nach. Der Winter wurde dabei musikalisch verabschiedet und der Schneemann zum Schmelzen gebracht. Man konnte die ersten Blütenknospen beobachten, dem Specht lauschen, den schlafenden Riesen beim Aufwachen zusehen und Hase und Schnecke nach der kalten Jahreszeit begrüßen. Mit einem Blockflötenstück und einem Gedicht wurde das Programm komplettiert. Im Anschluss zeigten die Teilnehmer des Ganztagesangebotes Let´s dance ihr ganzes Können zu flotten Klängen. Wir bedanken uns bei Frau Schaarschuch für das Einstudieren des Tanzes, bei allen helfenden Eltern, die uns durch selbst gebastelte Kostüme unterstützt haben und bei Frau Richter, die mit beiden Klassen über mehrere Wochen geprobt und so manches Lampenfieber gedämpft hat.

L. Gründig

Di, 16.04.19
18.00 Uhr
Elternrat
Sa, 06.04.19
9 bis 12 Uhr
Altpapiersammlung des Fördervereins
Do, 04.04.19 Zahnärztliche Prophylaxestunde der Klassen 3 und 4
Die Schüler der betreffenden Klassen bringen bitte ihren Vorsorgepass mit.
Mi, 03.04.19 Zahnärztliche Prophylaxestunde der Klassen 1 und 2
Die Schüler der betreffenden Klassen bringen bitte ihren Vorsorgepass mit.
Di, 02.04.19 Heureka-Wettbewerb Teil 2 für angemeldete Schüler der Kl. 3 und Frühstarter Kl. 2

März 2019

Di, 26.03.19
18.00 Uhr
Elternabend für Eltern der Vorschüler und Interessierte
Thema: Unsere Ganztagsangebote
Fr, 22.03.19 Exkursion Klasse 4 ins Opernhaus Chemnitz
Am Freitag, dem 22.03 2019 fuhr die Klasse 4 der Bürgerschule Wolkenstein mit dem Zug ins Opernhaus Chemnitz. Als wir am Hauptbahnhof Chemnitz angekommen sind, liefen wir direkt zum Opernhaus. Dort schauten wir uns das Stück vom „Jungen, der von Musik träumte“ an. Im ersten Teil las uns die Konzertmeisterin die Geschichte von Joaquin Rodrigo vor, der mit 3 Jahren an Diphterie erkrankte und deswegen sein Augenlicht verlor. Diese Krankheit war der Auslöser seiner musikalischen Karriere. Joaquin wuchs mit 9 älteren Geschwistern auf. Die Familie zog bald darauf in die Großstadt Valencia. Dort besuchte Joaquin eine Schule für Blinde. Er interessierte sich besonders für Literatur und Musik. Daraufhin schrieb er seine ersten eigenen Kompositionen. Das war alles sehr interessant für uns. Im Anschluss hörten wir uns noch einige Musikstücke des Komponisten an. Schnell war der Vormittag rum und wir fuhren auch schon wieder nach Hause.

Anna Schmied und Lennja Pohling, Kl. 4

Do, 21.03.19 Känguruwettbewerb für die Klassen 3 und 4 + Minikänguru für Klassen 1 und 2
Sa, 16.03.19
9 bis 12 Uhr
Minihandball - Spielfest Teil 2 in Marienberg
Die zweite Runde des Mini-Handball-Spielfestes fand am Sonnabend, den 16.03.2019 in der Sporthalle am Goldkindstein statt. Die sechs Mannschaften der Klassenstufe 1 und 2 kämpften um den begehrten Wanderpokal des HSV 1956 Marienberg. Nach einer Erwärmung mit Musik begannen die Spiele. Die Mannschaft der Bürgerschule Wolkenstein errang mit starker Unterstützung der Eltern den 6. Platz. Die Kinder waren mit Begeisterung dabei, es gab wieder gute Torhüter und die Abwehr konnte verbessert werden. Glückwunsch an unser Team. Den Pokal gewannen die Schüler aus Großrückerswalde.

R.B.

Di, 12.03.19 Hallen-LA-Meisterschaften in Olbernhau
Am 12.03.2019 startete unsere Fahrt mit einem Kleinbus pünktlich 9.45 Uhr vom Markt Wolkenstein nach Olbernhau. Mit an Bord waren 11 Kinder der Klassestufen 1 – 4 von der Bürgerschule Wolkenstein, welche sich bei den Hallenmeisterschaften der Leichtathletik Mittleres Erzgebirge messen wollten.
Die Wettkämpfe fanden statt im Dreierhopp, Medizinballschocken, Sprint, Rundenlauf sowie einer Mixed-Staffel. Unsere kleine Delegation war mit Begeisterung dabei, die Stimmung war toll und die Kinder konnten neue Eindrücken und Erfahrungen sammeln. Herzlichen Glückwunsch an unsere Medaillengewinner. Voller Stolz kehrte unsere Mannschaft mit vier Bronze- und zwei Silbermedaillen zurück.

R.B.

bis 08.03. Anmeldung der Schüler der Klasse 4 an einem Gymnasium oder einer Oberschule ihrer Wahl
Bis zum 8.3. habt ihr Zeit euch an einer Oberschule oder einem Gymnasium eurer Wahl zu bewerben. Informiert euch vorher über die Anmeldezeiten in den jeweiligen Einrichtungen.
Diese Dinge braucht ihr:
Bildungsempfehlung
Halbjahresinformation Klasse 4
Geburtsurkunde
Anmeldeformular
Anmeldebestätigung

Wir wünschen euch viel Erfolg!

Mi, 06.03.19
13 bis 15.30 Uhr
Kreismathematikolympiade für die besten Mathematiker aus Kl. 3 und 4
Mo, 04.03.19 2. Zyklus GTA beginnt
Wechsel der Kurse

Februar 2019

18.02. bis 01.03. Winterferien
Fr, 15.02.19 Ausgabe der Bildungsempfehlungen in Klasse 4
Bis zum 8.3. habt ihr Zeit euch an einer Oberschule oder einem Gymnasium eurer Wahl zu bewerben. Informiert euch vorher über die Anmeldezeiten in den jeweiligen Einrichtungen.
Diese Dinge braucht ihr:
Bildungsempfehlung
Halbjahresinformation Klasse 4
Geburtsurkunde
Anmeldeformular
Anmeldebestätigung

Wir wünschen euch viel Erfolg!

Do, 07.02.19
17.30 Uhr
Schulkonferenz
Beschluss zum GTA
Mi, 06.02.19
13 bis 15 Uhr
Vorrundenturnier Erzgebirgsspiele im Zweifelderball 2019
Am 06.02.2019 fand in der Turnhalle der Oberschule Heinrich von Trebra in Marienberg das Vorrundenturnier im Zweifelderball der Klassenstufen 3 und 4 statt.
11 Feldspieler gehörten zu einer Mannschaft. Insgesamt waren 5 Mannschaften am Start und es spielte „Jeder gegen Jeden“.
Klarer Sieger im Turnier waren die Grundschüler aus Pobershau, den 2. Platz belegten die Schüler von der GS Herzog Heinrich aus Marienberg. Auf Grund des hervorragenden Torverhältnisses konnten die Kinder der Bürgerschule Wolkenstein den 3. Platz erspielen. Somit lagen wir vor der GS Trebra und der GS Kühnhaide und verpassten nur knapp die Teilnahme am Turnier in Lengefeld. Herzlichen Glückwunsch an unser Team und ein Dankeschön an die Fahrbereitschaft der Eltern und Großeltern.

R.B.

Januar 2019

Do, 24.01.19 Mathematikolympiade Kl. 3 und 4

Dezember 2018

ab 22.12.2018 bis 04.01.2019 Weihnachtsferien
Fr, 21.12.18 Weihnachten in unserer Schule
1. bis 4. Stunde Klassenweihnachtsfeiern
4. Stunde Schulhaussingen

Die Klassen 2 haben keinen Schwimmunterricht.

Mi, 12.12.18 Projekt "Feuerprojekt der 4.Klasse der Bürgerschule WolkensteinFeuer" Kl. 4
Am Mittwoch, den 12.12.2018 war Herr Frenzel von der Feuerwehr Gehringswalde bei uns zu Besuch. Er hat uns sehr viel über das Feuer beigebracht. Unsere Klasse wurde in zwei Gruppen eingeteilt. Dann sind wir in den Werkraum gegangen. Dort angekommen, sahen wir, dass schon Experimente von Herrn Frenzel vorbereitet wurden. Er hat uns viel erklärt und wir haben ein Video darüber angeschaut, wie man einen Notruf bei der Feuerwehr absetzt. Das haben wir dann im Anschluss gleich ausprobiert. Danach haben wir das erste Experiment durchgeführt. Es wurde ein kleines Teelicht angezündet und ein Glas über die Flamme gestülpt. Dabei haben wir beobachtet wie die Flamme ausging. Insgesamt haben wir vier Experimente ausprobiert und dabei unter anderem auch getestet, was alles brennen kann. Am interessantesten war, als wir ein Glas mit Eiswürfeln und kaltem Wasser über dem Bunsenbrenner erwärmt haben. Wir konnten beobachten, wie die Temperatur stieg. Dann war der Feuerprojekttag leider zu Ende. Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Frenzel für alle Zeit, Mühe und Vorbereitung.

Lennja Pohling und Anna Schmied, Klasse 4

Di, 11.12.18 Besuch der weiterführenden Schulen in Marienberg Kl. 4
Schnuppertag in Marienberg

Am Dienstag, den 11.12.2018, fuhren die Kinder der Klasse 4, ihre Klassenlehrerin Frau Viertel und zwei Eltern, die uns an diesem Tag unterstützt haben, mit dem Bus nach Marienberg. An diesem Tag ging es darum, die weiterführenden Schulen, nämlich die Heinrich von Trebra Oberschule und das Gymnasium, anzuschauen und kennenzulernen. Als Erstes waren wir in der Oberschule. Nach einer netten Begrüßung durch den stellvertretenden Direktor Herrn Schaarschmidt wurden wir in zwei Gruppen eingeteilt. Wir hatten als erstes Mathematik und danach Technik und Computer. Hier mussten wir selber ein Fehlersuchbild erstellen. Zum Ende des Besuchs haben wir noch ein leckeres Frühstück in der Cafeteria bekommen. Danach sind wir zum Gymnasium gelaufen, welches ca. 1,5 km entfernt ist. Als wir dort ankamen, wurden wir schon von Frau Grämer erwartet. Aufgrund des Schneechaos an diesem Tag kamen wir nämlich verspätet an. Zuerst zeigte sie uns die Schule. Auch Kunstwerke von den Schülern haben wir gesehen. Es gab sogar eine Graffitiwand, welche die Schüler selbst bemalt haben. Uns hat dieser Tag sehr gefallen und das eine oder andere Kind hat sich vielleicht schon entschieden, an welche Schule es nach den Sommerferien gehen wird.
Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten.

Von Fabienne Flath, Klasse 4

Do, 06.12.18
18.00 Uhr
Elternrat
Mi, 05.12.18 Theaterbesuch
Aufregende Fahrt mit Peterchen zum Mond

Am 05.12.2018 fuhren alle Schüler unserer Grundschule gemeinsam mit Bussen nach Annaberg ins Theater zu unserer traditionellen Weihnachtsveranstaltung. Alle hatten sich schick gemacht und waren sehr aufgeregt. Es sollte doch mit Peter und Anneliese sowie dem Maikäfer Herrn Sumsemann auf eine Reise zum Mond gehen. Der dicke Brummer hatte endlich 2 Kinder gefunden, die noch nie einen Käfer mit einem Pantoffel erschlagen hatten. Nur sie konnten ihm helfen. Auf der Suche nach seinem verlorenen 6. Käferbein erlebten sie dort viele spannende Abenteuer. Der Flug führte zur Schlafenszeit vom Kinderzimmer aus zur Sternenwiese, zum Kaffeeklatsch mit der Nachtfee und zum großen Bären. Schließlich wurden die 3 mit der Kanone zum Mondberg geschossen. Dort mussten sie den gruseligen Mondmann besiegen. Am Ende landeten die Geschwister wieder glücklich in ihren Bettchen. Für alle Knobelfans, großen Denker und Leseratten gilt es noch das Rätsel zum Märchen zu lösen (bis 01.02.2019), um einen der schönen Überraschungspreise zu gewinnen. Wir danken dem Förderverein der Grundschule, der uns vom Erlös der beiden Altstoffsammlungen im Jahr 2018 die Eintrittskarten gesponsert hat. Hierdurch wurde für alle Kinder der Besuch ermöglicht. Deshalb ist es wichtig, dass alle Schüler auch im nächsten Jahr wieder fleißig Papier abgeben.

Andrea Drechsel

November 2018

bis Ende November Elterngespräche Kl. 1
- nach individueller Terminabsprache mit dem jeweiligen Klassenleiter
Sa, 24.11.18
9 bis 12 Uhr
Minihandball - Spielfest Teil 1 in Marienberg
Der HSV 1956 Marienberg lud am Sonnabend, den 24.11.2018 sechs Mannschaften der Klassenstufe 1 und 2 zur Vorrunde des Mini-Handball-Spielfestes in die Sporthalle am Goldkindstein ein.
Neben dem Minihandballspiel nach vereinfachten Regeln waren für die Spielpausen vielfältige Stationen in der Sporthalle aufgebaut. Im Vordergrund stand das Spielerlebnis – nicht das Spielergebnis.
Die Mannschaft der Bürgerschule Wolkenstein zeigte tolle Spielzüge, eine eifrige Abwehr, mutige Torwartspieler und gelungene Ballaktionen. Wir wurden im Verlauf des Spieltages immer besser. Zum Ende belegte unser Team den 6. Platz. Ein großes Dankeschön an die Fangemeinschaft der Eltern und Geschwister. Diese unterstützten unsere jungen Handballer mit Begeisterung und Applaus.
Der 2. Spielfesttag findet am Sonnabend, den 16.03.2019 statt. Dann wird der begehrte HSV-Wanderpokal vergeben.

R.B.

Do, 22.11.18 Schulsporttag
Am Donnerstag, dem 22.11.2018, war Sporttag in der Grundschule Wolkenstein. Es gab viele Stationen, an denen jeweils ein Lehrer war. Die Stationen waren Bewegungslieder, Yoga, Schulhofspiele, Massage, Meditation, Tai gi gong und Pausen-Bewegungsspiele. Alle Kinder waren auf die 7 Gruppen aufgeteilt. Wir fanden es sehr interessant. Uns persönlich haben Yoga und Bewegungslieder am besten gefallen. Allgemein war das ein schöner Tag für die Kinder der Grundschule Wolkenstein.

Kim Reichel, Erna Grollich, Alina Hofmann Kl. 4

Di, 20.11.18
19.00 Uhr
Mitgliederversammlung des Fördervereins
19.11. bis 23.11. Entdeckerwoche "Gesunde Lebensweise"
Auch in diesem Jahr drehte sich traditionell für eine Woche alles um die gesunde Lebensweise, dazu gehören Sport und Ernährung gleichermaßen. In den Klassen 1 ging es hauptsächlich um Obst und Gemüse und alles, was man daraus herstellen kann. Die Klasse 2 beschäftigte sich mit der Milch und ihrer Herkunft. Schon beim Verkosten erkannten die Kinder schnell die gewohnte Kuhmilch. Schaf- und Ziegenmilch schmeckt halt anders. Beim Besuch des Milchgutes auf der Heinzebank konnten sich die Kinder vertraut machen mit der Aufzucht und Haltung der Kühe in einem großen landwirtschaftlichen Unternehmen. Außerdem wurde selbst Butter hergestellt. Die Klasse 3 erforschte die Herstellung von Brot und besuchte die Rollemühle in Waldkirchen. Für die Klasse 4 ging es um die tolle Knolle - die Kartoffel.

Am Donnerstag beteiligten sich alle Kinder am Sporttag. An verschiedenen Stationen wechselten aktiver Sport mit Entspannung, Ruhe und Erholung. Die Schüler wurden jahrgangsübergreifend in Mannschaften eingeteilt. Ein besonderes Lob geht hierbei an die Teamleiter aus den 4. Klassen, die sich super um ihre Mannschaften gekümmert haben.

Wir möchten uns bei allen außerschulischen Partnern bedanken, insbesondere Herrn Bruchhold und seinem Kollegen vom Milchgut Heinzebank und der Rollemühle in Waldkirchen. Sie ließen die Woche auch praktisch zu einem Erlebnis für die Kinder werden.

D. Titze

Fr, 16.11.18 Bundesweiter Vorlesetag
Die Lesebienen

Zum Vorlesetag am 16.11. waren die Schüler und Schülerinnen der 3a schon sehr gespannt was Sie erwarten würde. Denn als sie in ihr Klassenzimmer kamen standen dort schon allerlei honigsüße Leckereien. Frau Schaarschuch las an diesem Morgen aus dem Buch „Bienen“ vor und die Kinder erfuhren wie nützlich und auch wichtig diese kleinen Tierchen für uns Menschen sind. Zwischen all den Informationen, durfte nicht nur am Honig geschnuppert werden, sondern auch von mit Honig gefüllten Waffeln genascht und Honigbonbons gelutscht werden. Nicht zu kurz kam dabei der gegenseitige Wissens- und Erfahrungstausch zwischen den Kindern, bei dem auch Platz für Fragen blieb, die Frau Schaarschuch mit Hilfe vieler schöner Bilder aus dem Buch beantwortete. Besonders spannend war einmal zu erfahren, wieviel fleißige Bienen es braucht um ein ganzes Glas mit Honig füllen zu können, oder wie oft eine Biene dafür um die Erde fliegen müsste (ganze 3 Mal!!). Damit die Bienen auch im nächsten Jahr wieder in die Honigproduktion gehen können, erhielten die Kinder zum Schluss jeder ein eigenes Tütchen mit Blumensamen, welche sie im nächsten Frühjahr selbst aussäen und damit ihren Teil zum gefüllten Honigglas beitragen können.

Vielen, vielen Dank für diese wunderschöne und süße Stunde, liebe Frau Schaarschuch!

Mi, 14.11.18 Heureka-Wettbewerb Teil 1 für angemeldete Schüler der Kl. 4
Di, 13.11.18 Heureka-Wettbewerb Teil 1 für angemeldete Schüler der Kl. 3 + Frühstarter Kl. 2
Mo, 12.11.18
11.30 Uhr bis 13.30 Uhr
Vorrunde "Risiko raus"
Am 12.11.2018 nahmen 12 Kinder der Klassenstufe 2-4 der Bürgerschule Wolkenstein am Staffelwettkampf „RISIKO RAUS“ teil. Dies ist eine Kampagne der Unfallkasse Sachsen.
Der Wettkampf fand in der Sporthalle Lengefeld statt. Es wurden elf Spielrunden mit verschiedensten Sport- und Spielgeräten absolviert. Die Parcours wurden erklärt und die Kinder hatten sichtlich Spaß, diese schnell zu durchlaufen. Die Stimmung in der Halle war toll und am Ende belegten wir einen hervorragenden 3. Platz. Die Jungen und Mädchen unserer Schule kehrten abgekämpft mit einer Medaille und Urkunde glücklich nach Hause. Gratulation!
Die Siegermannschaft kam aus Pobershau und konnte sich für das Finale in Annaberg qualifizieren.
R.B.
Do, 08.11.18 Theater im Schloss für Klasse 1
Puppenspiel im Schloss Am 8. November durften unsere beiden Klassen 1 ihren ersten Ausflug ins Wolkensteiner Schloss unternehmen. Das Land Sachsen hatte einen Besuch bei einem Puppentheater spendiert. Gezeigt wurde eine abgewandelte Form des bekannten Klassikers „Der kleine Angsthase“. Auch die Kindergartenkinder waren dabei und so gab es ein herzliches Wiedersehen mit „alten“ Bekannten aus jüngeren Gruppen und natürlich mit den Kindergärtnerinnen. Am Theaterstück hatten die Kinder großen Spaß. Über den Igel mit unfreiwilliger Glatze, die bösen Jungs, die mehr Angst hatten als der Angsthase selbst und den ungezogenen Hasenteddy der Klassenkameradin wurde sich vor Lachen gekugelt. Ein bisschen gruselig war natürlich der böse Fuchs, ganz klar. Wie gut, dass der kleine Angsthase schließlich über seinen Schatten springen konnte und mit viel Mut diesen unangenehmen Zeitgenossen nachhaltig aus Hasenhausen vertrieben hat. Für die Schule haben wir am Ende sogar noch das altbekannte Bilderbuch der Geschichte geschenkt bekommen, zum Nachlesen. Wir danken dem Puppenspieler ganz herzlich für die unterhaltsame Abwechslung zum Alltag aus Buchstaben und Rechenaufgaben. Ein weiteres herzliches Dankeschön geht an Uta Liebing für die Organisation des Spektakels und natürlich dem Land Sachsen für die Spendierhosen. Den Kindern wird dieser Schlossbesuch noch lang in Erinnerung bleiben. C. Richter
Mo, 05.11.18 Zahnärztliche Untersuchung für alle Klassen
Bitte bringt alle euren Zahnvorsorgepass mit.

Oktober 2018

bis Ende Oktober Elterngespräche Kl. 2 bzgl. LRS
- bei Bedarf nach individueller Terminabsprache mit dem jeweiligen Klassenleiter
Sa, 27.10.18
9 bis 12 Uhr
Altpapiersammlung des Fördervereins
ab 08.10. bis 20.10. Herbstferien
Do, 04.10.18 Wahlpflicht Mathematik Klasse 3 "Adam Ries" mit Exkursion nach Annaberg
Erholt vom Feiertag haben sich die Klassen 3a und 3b am 04.10.2018 auf den Weg nach Annaberg-Buchholz gemacht, um das Adam-Ries- Museum und die Rechenschule zu erkunden. Nach einer schnellen Zugfahrt und einer kleinen „Bergwanderung“ erreichten wir das Museum. Im Wechsel schauten sich beide Klassen die Ausstellung an und erfuhren viele Details über das Leben und Schaffen von Adam Ries. Zum Beispiel wie er den Bäckern mit der Brotordnung half und wie er seinen Schülern auf dem Rechenbrett das Rechnen beibrachte. Auf genau so einem Rechenbrett konnten anschließend alle selbst in Adam Ries Fußstapfen treten und sich in der Addition und Subtraktion üben. Besonders spannend war der Anblick der alten, zum Teil hochkompliziert aussehenden und nicht nur großen, sondern auch schweren Rechenmaschinen. Nicht zuletzt beeindruckte alle Kinder das mehrere hundert Jahre alte, handgeschriebene Buch von Adam Ries.

Nach einem Mittagspicknick in der warmen Herbstsonne stiegen wir den Berg wieder hinab zum Bahnhof und fuhren nach Wolkenstein zurück. Dort angekommen, erwartete uns eine letzte „Bergwanderung“ für diesen Tag, vorbei am Schloss Wolkenstein, nach welcher wir erschöpft, aber dafür als beurkundete Rechenmeister wieder an der Grundschule ankamen.

N. Mühlhans

Do, 04.10.18
3./4. Stunde
Herbstcrosslauf
Di, 02.10.18 Crosslauf
für ausgewählte Schüler

September 2018

Di, 18.09.18
14.00 bis 15.30 Uhr
Vorschultest
bis 14.09. Elterngespräche zur Integration
- nach individueller Terminabsprache mit dem jeweiligen Klassenleiter
Di, 11.09.18
18.00 Uhr
Zusammenkunft des Elternrates und Wahl der Schulkonferenz
Mo, 03.09.18 1. Zyklus GTA beginnt

August 2018

Mo, 27.08.18 Busschule in den Klassen 1
Am 27. August kam ein Schulbus zusammen mit einem Mitarbeiter der Verkehrswacht Marienberg zu einer Sondermission auf den Marktplatz in Wolkenstein: Die Busschule für die neuen ersten Klassen. Die Kinder bekamen deutlich gezeigt, welche Regeln es beim Busfahren und an Haltestellen zu beachten gibt und warum diese eingehalten werden müssen. Am eindrucksvollsten war dabei die Vollbremsung, bei der sich alle Kinder gut festhalten mussten, eine Puppe aber durch den Bus geschleudert wurde. Große Augen gab es auch bei der Demonstration mit Kegeln, dass man vom in die Haltestelle einfahrenden Bus einfach umgefahren wird, wenn man zu nah am Bordstein steht.
Wir danken dem Busfahrer und der Verkehrswacht ganz herzlich für ihren Einsatz und wünschen allen stets eine gute Fahrt!

C. Richter

Do, 16.08.18
1. bis 4. Stunde
Sportparty - Bewegte Schule
Wir feierten alle gemeinsam eine tolle Sportparty mit Michael Hirschel in der Turnhalle. Dabei standen in altersgemischten Gruppen Bewegung, Tanz, Spiel und Spaß im Mittelpunkt. Schön war es zu beobachten, wie die „Großen“ den kleineren hilfreich zur Seite standen.
Annett Brunner
Mi, 15.08.18
17.00-19.00 Uhr
Anmeldung der Schulanfänger für das Schuljahr 2018/19 (2. Termin)
Kinder, die bis zum 30. Juni 2018 das sechste Lebensjahr vollenden, sind schulpflichtig und müssen laut Schulgesetz im Wohnort angemeldet werden.
Diese Aufgabe muss von beiden Eltern gemeinsam wahrgenommen werden, sofern sie das gemeinsame Sorgerecht haben. Ist einer der Partner verhindert, muss eine Vollmacht und eine Ausweiskopie des Abwesenden vorgelegt werden. Besteht kein gemeinsames Sorgerecht, so ist auch dies mit einem Nachweis zu belegen.
Außerdem wird eine (unbeglaubigte) Kopie der Geburtsurkunde benötigt.
Kinder, die das sechste Lebensjahr bis zum 30. September 2017 vollenden, können ebenfalls angemeldet werden. Sollten Sie an diesem Tag verhindert sein, vereinbaren Sie bitte individuell einen Termin mit uns.

Bitte merken Sie sich auch schon folgenden Termin vor:
03.09.2018, 19 Uhr, Elternabend für die Vorschulklasse in der Grundschule Wolkenstein

bis 04.09. Klassenelternabende
Den genauen Termin erfahren Sie durch Ihre/n Elternsprecher/in bzw. durch Klasseleiter/in.
Di, 14.08.18
6.30-10.30 Uhr
Anmeldung der Schulanfänger für das Schuljahr 2018/19 (1. Termin)
Kinder, die bis zum 30. Juni 2018 das sechste Lebensjahr vollenden, sind schulpflichtig und müssen laut Schulgesetz im Wohnort angemeldet werden.
Diese Aufgabe muss von beiden Eltern gemeinsam wahrgenommen werden, sofern sie das gemeinsame Sorgerecht haben. Ist einer der Partner verhindert, muss eine Vollmacht und eine Ausweiskopie des Abwesenden vorgelegt werden. Besteht kein gemeinsames Sorgerecht, so ist auch dies mit einem Nachweis zu belegen.
Außerdem wird eine (unbeglaubigte) Kopie der Geburtsurkunde benötigt.
Kinder, die das sechste Lebensjahr bis zum 30. September 2017 vollenden, können ebenfalls angemeldet werden. Sollten Sie an diesem Tag verhindert sein, vereinbaren Sie bitte individuell einen Termin mit uns.

Bitte merken Sie sich auch schon folgenden Termin vor:
03.09.2018, 19 Uhr, Elternabend für die Vorschulklasse in der Grundschule Wolkenstein

13.08. bis 17.08.
tägl. 1. bis 4. Std.
Projekt "Lernen lernen" - Sonderplan
Das Lernen (wieder) lernen

Unter diesem Motto starteten wir ins neue Schuljahr. Nach sonnigen Ferientagen standen viele organisatorische Dinge in der ersten Schulwoche auf dem Plan. Wie verhalte ich mich richtig? Welche Bücher, Arbeitshefte und andere Lernmaterialien gehören zu den einzelnen Fächern? Wie führe ich ein Hausaufgabenheft? Welche Dienste gilt es zu erledigen? Was kann ich in der Pause spielen? Welche Bücher gibt es in der Klassenbücherei? … und noch vieles mehr galt es (wieder) zu lernen und zu üben, denn das sind die Voraussetzungen für das Lernen. Besonders für die ABC Schützen ist das eine große Herausforderung, denn schließlich gibt es so viele neue Eindrücke zu verarbeiten. Abwechslung gab es deshalb am Donnerstag. Wir feierten alle gemeinsam eine tolle Sportparty mit Michael Hirschel in der Turnhalle.
Am Freitag erkundeten dann unsere beiden ersten Klassen ihren Schulort Wolkenstein und die Klasse 2 erlebte ihre erste Schwimmstunde im Aquamarien. So verging die erste Schulwoche wie im Flug und wir starteten ab der 2. Schulwoche mit dem Unterricht nach regulärem Stundenplan. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern ein erfolgreiches Schuljahr.
Annett Brunner und Team

Sa, 11.08.18
10.00 Uhr
Schulanfangsfeier der Klasse 1b
Sa, 11.08.18
9.00 Uhr
Schulanfangsfeier der Klasse 1a


nach oben   Seite drucken
zurück