Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind technisch notwendig.
› Datenschutzerklärung
essentiell   ? 
x

Diese Cookies sind essentiell und dienen der Funktionsfähigkeit der Website. Sie können nicht deaktiviert werden.
   


Chronik Schuljahr 2012/13

Schuljahr:
2011/12  2012/13  2013/14  2014/15  2015/16  2016/17  2017/18  2018/19  2019/20  2020/21 

August 2013

15.07. bis 23.08 Sommerferien

Juli 2013

Fr, 12.07.13 Zeugnisse
1. Std. Zeugnisausgabe Kl. 1 bis 3
2. Std. Schuljahresausklang mit allen Klassen (für Kl. 1-3 danach Schluss)

Auswertung Antolin

Folgende Schüler waren die fleißigsten Leser in diesem Schuljahr:
Klasse 2 Simon Jahn 1554 Punkte mit 48 gelesenen Büchern
Erik Drechsel 1089 Punkte mit 41 gelesenen Büchern
Aaron Wenzel 729 Punkte mit 28 gelesenen Büchern
Klasse 3
Emma Leibelt 2088 Punkte mit 86 gelesenen Büchern
Robin Heinisch 1531 Punkte mit 32 gelesenen Büchern
Selina Peter 1397 Punkte mit 60 gelesenen Büchern
Matteo Carrozza 1297 Punkte mit 29 gelesenen Büchern
(Unterschied ergibt sich aus der Leseschwierigkeit der einzelnen Bücher.)
Klasse 4
Lukas Gärtner 1415 Punkte mit 37 gelesenen Büchern
Sarah Langer 1318 Punkte mit 22 gelesenen Büchern
Simon Drechsel 931 Punkte mit 23 gelesenen Büchern

Auswertung des Mathematikwettberwerbes Känguru

Am 11.04.2013 fand der 19. internationale Kängurutag statt. Die Idee zu diesem Multiple-Joice-Wettbewerb und die Aufgaben stammen aus Australien. Deshalb erhielt dieser Mathematikwettbewerb den Namen Känguru. Über 6 Millionen Schüler aus 48 Ländern beteiligen sich daran. In Deutschland ist ein Verein an der Humboldt-Universität in Berlin dafür verantwortlich. Von dort erhalten wir die Aufgaben und auch die Auswertung. An unserer Schule beteiligten sich in diesem Jahr 33 Schüler. Jeder von ihnen erhielt eine Urkunde, eine Broschüre mit den Aufgaben und Lösungen und ein mathematisches Spiel ?Das Känguru-Drehmobil? als Belohnung.
Außerdem erhielt:
einen 1. Preis Pascal Weise,
einen 3. Preis Jolina Herzog, Emma Bayer,
einen 3. Preis und das T-Shirt für den weitesten Kängurusprung Laura Steinbach, Marie Luise Uhlig. (weitester Kängurusprung = größte Anzahl von aufeinander folgenden richtigen Antworten)
Pascal Weise nahm darüber hinaus am diesjährigen Logico-Korrespondenzzirkel teil und konnte hier einen 3. Preis erreichen.

3. Std. Feierliche Verabschiedung der Klasse 4 gemeinsam mit allen Lehrern und Eltern
Mit dem letzten Schultag endete für 31 Schüler der 4. Klassen auch ein kleiner Lebensabschnitt ? die Grundschulzeit . Die Bildungsempfehlung für das Gymnasium konnten 25 Schüler erhalten. Die Bildungsempfehlung für die Mittelschule erhielten 6 Kinder. 16 Schüler meldeten sich daraufhin an einer Mittelschule an und 15 an einem Gymnasium. Ihre letzten Zeugnisse erhielten sie im Rahmen einer kleinen Feierstunde. Eltern, Geschwister und Großeltern waren dazu herzlich eingeladen. Die Klassen bedankten sich mit einem selbst erarbeiteten Programm. Das Team unserer Schule wünscht ihnen allen, weiterhin viel Erfolg beim Lernen, neue Freunde, nette Lehrer und dass sie ihre Wünsche und Träume im Leben verwirklichen können. Alles Gute!

Do, 11.07.13 Lesenacht der 3. Klassen in der JH Warmbad
Do, 11.07.13
17 bis 20 Uhr
Abschlussdisco der Klassen 4 im Jugendclub
Mi, 10.07.13 Lesetag/Lesewettbewerb
Unsere besten Leser sind:
Klasse 1
Lesekönigin Carolin Pautz
2. Platz Justus Sieber
3. Platz Salome Uhlig
4. Platz Luisa Schulze
Klasse 2
Lesekönigin Melanie Magunia
2. Platz Paula Schaarschmidt
3. Platz Hanna Weber
4. Platz Rico Schulz
Klasse 3
Lesekönig Robin Heinisch
2. Platz Lea Grunewald
3. Platz Emma Leibelt
4. Platz Leoni Hänel
Klasse 4
Lesekönigin Gina-Maria Fritzsche
2. Platz Theresa Weber
3. Platz Luise Schneider
4. Platz Fabian Bruchhold
Herzlichen Dank an die diesjährige Jury. Die Qual der Wahl hatten in diesem Jahr: Gudrun Steiniger (ehem. Lehrerin), Uta Liebing und Katharina Stein (Bibliothek), Ines Carrozza (Mutti), Diana Bayer und Lydia Gründig (Lehrerinnen), Sarah Langer und Heidi Weidauer (Schülerinnen)
Di, 09.07.13 Wandertag in allen Klassen
Klasse 1: Wanderung zum Goldbach
Klassen 2: Wolkensteiner Schweiz; Klassen 3: Zeisigstein; Klassen 4: Besuch der Landeshauptstadt Dresden und Erich-Kästner-Detektiv-Spiel im großen Garten
Mo, 08.07.13 Schulsportfest
Auswertung Schulsportfest vom 08.07.2013
Zum Schulsportfest kämpften die Mädchen und Jungen in folgenden Disziplinen: Sprint, Schlagballweitwurf, Weitsprung und 800m-Lauf um bestmögliche Ergebnisse. Für die ersten drei in jeder Disziplin gab es Punkte (1. Platz - 3 Punkte, 2. Platz - 2 Punkte, 3. Platz - 1 Punkt). Auf diese Weise ermittelten wir das sportlichste Mädchen und den sportlichsten Jungen in jeder Klassenstufe.
Sportlichstes Mädchen
Klasse 1
1. Platz Salome Uhlig
2. Platz Carolin Pautz
3. Platz Emilia Stadelmeyer
Klasse 2
1. Platz Lisa Beck
1. Platz Hanna Weber
3. Platz Emmely Ackermann
3. Platz Josephin Uhlmann
Klasse 3
1. Platz Lena Wittig
2. Platz Leoni Hänig
3. Platz Lea Grunewald
Klasse 4
1. Platz Theresa Weber
2. Platz Lisa Weber
2. Platz Laura Steinbach
Sportlichster Junge
Klasse 1
1. Platz Paul Weinhold
2. Platz Justus Sieber
3. Platz Paul Held
3. Platz Luca Reuter
Klasse 2
1. Platz Erik Drechsel
1. Platz Nick Hartisch
1. Platz Lukas Müller
Klasse 3
1. Platz Matteo Carrozza
2. Platz Nico Siegel
3. Platz Robin Heinisch
3. Platz Paul Wendler
Klasse 4
1. Platz Lukas Hofmann
2. Platz Kevin Frank
3. Platz Fabian Bruchhold
01. bis 05.07. Projektwoche zum Thema: Das Leben im Mittelalter
Den Auftakt bildete am Montag ein kleiner Filmbeitrag, der Wissenswertes über die Zeit der Ritter vermittelte. Im Anschluss wurde dieses Wissen in den einzelnen Klassen vertieft. Von Dienstag bis Donnerstag konnten die Kinder nach Interesse verschiedene Angebote wählen, z.B. Singen und Tanzen, Theater, Kulissenbau, Filzen, Kochen, Ritterhelm und Steckenpferd basteln, Burgen und einen Blechdosenritter gestalten, mit der Feder schreiben, mittelalterliche Spiele kennenlernen. Aber lassen wir sie selbst zu Wort kommen: Während der Projektwoche "Ritter" konnten wir uns auch im mittelalterlichen Kochen probieren. Bei dieser schönen Beschäftigung half uns Frau Drechsel. Wir kochten "Arme Ritter" und Brennnesselsuppe. Als Getränk machten wir Gierschlimonade. Im Anschluss aßen und tranken wir alles. Es schmeckte uns sehr gut. Pascal Weise, Kl. 4b Am Dienstag bastelte ich ein Kräuter-Büchlein mit Frau Bayer. Wir gingen dazu in den Kräutergarten im Schlosshof und suchten verschiedene Kräuter. Mit Andrea Schulz schauten wir den Film ?Der verlorene Schatz der Tempelritter II.? Am Mittwoch bastelten wir einen Ritterhelm mit Frau Viertel und nachmittags filzte ich mit ein paar anderen Kindern bei Frau Bayer. Am Donnerstag ging ich zu ?Mittelalterliche Schrift? bei Frau Drechsler und nachmittags probten wir für das Ritterfest am Freitag. Mir hat besonders gut gefallen, dass wir wählen konnten zu welchem Angebot wir hingehen möchten. Auch vielen lieben Dank an die, die uns diese tolle Projektwoche ermöglicht haben. Luise Schneider, Klasse 4a
Fr, 05.07.13
16 bis 19 Uhr
Ritterfest
Am Freitag besuchte uns dann das Kinder-Mitmachtheater ?Karolini? mit dem Stück: ?Räuber, Ritter, Rasselbande? - ein Mittelalterspektakel mit dem Burgfräulein Minneliese, dem Ritter Adelhut, der sich anfangs eher wie ein Hofnarr benahm, später aber mit einem Räuber kämpfen musste und so das Herz der schönen Minneliese eroberte. Am Nachmittag fand im Schloss das Ritterfest statt. Am Anfang marschierten die Schüler der Bürgerschule Wolkenstein, mit einer mittelalterlichen Polonaise ein. Danach gab es ein kleines Theaterstück über das Mittelalter.Die Schüler der Klassen 1-4 tanzten und sangen zu mittelalterlicher Musik. Nun konnten wir uns die Zeit im Schlossgarten vertreiben.Es gab viele verschiedene Stationen, wie z.B. Ringe werfen, Sackhüpfen, Herstellen von Seifenblasen wie im Mittelalter, Brezelfangen, Dosenschießen, Reiten, Kerzenziehen. Über einem großen Feuer konnten wir uns Knüppelbrot backen. Unsere Eltern, Großeltern und Freunde saßen bei Kesselgulasch und Bratwurst noch ein paar Stunden gemütlich zusammen.Es war ein wunderschöner Nachmittag, der leider viel zu schnell vorbei war. Claudia Büttner, Kl. 3b Herzlich bedanken möchten wir uns in diesem Zusammenhang beim Schulförderverein und allen Eltern, die mit ihrem Einsatz dieses Fest ermöglichten. Dank auch an die Firmen Sachsenland und Flath für Getränke und Sitzgelegenheiten und an Familie Ihle für das Speckfett zubereiten. Dany Titze
Do, 04.07.13 Ausgabe der Bildungsempfehlung in Klasse 4
(nur Schüler, die zum Endjahr die entsprechenden Leistungen nachweisen können)

Juni 2013

Fr, 28.06.13 Besuch des Adam-Ries-Museums Annaberg für Klassen 3
Am 28.06.2013 besuchten die zwei dritten Klassen der Bürgerschule Wolkenstein das Adam-Ries-Museum in Annaberg-Buchholz. Treffpunkt war der Bahnhof in Wolkenstein, von da ging es mit dem Zug nach Annaberg. In dem Museum erfuhren wir viel über die Geschichte der Mathematik. Dabei konnten wir die Rechenkunst vor 500 Jahren selbst einmal ausprobieren. In der Ausstellung konnten wir Einblick in Rechenbücher, zum Beispiel die Brotordnung, nehmen. Auch erfuhren wir etwas über das Leben von Adam Ries. Nach dem Besuch des Museums erkundeten wir die Stadt Annaberg. Anschließend fuhren wir gemeinsam wieder mit dem Zug zurück nach Wolkenstein. Jenny Süß, Kl. 3a
Fr, 28.06.13 Rückgabe der geliehenen Schulbücher
Bitte prüfen Sie bis dahin den Zustand der Leihexemplare ihres Kindes. Verunreinigungen nach Möglichkeit entfernen. Risse evtl. mit Klebeband reparieren. Geklebte Umschläge, die beim Entfernen Schäden verursachen können, bitte belassen.
Di, 25.06.13
11.00 Uhr
Fotograf für die Klassen 4
Mo, 24.06.13 Schnuppertag für Vorschüler
Mo, 17.06.13 Schnuppertag für Vorschüler
Mi, 05.06.13 Radprüfung Klasse 4a
Alle haben bestanden. Klasse!
Sa, 01.06.13
10.00 Uhr
Familienwandertag zum Kurpark Wiesenbad
Start: 10.00 Uhr - Parkplatz Niederau (ehem. Kunzefabrik) alternativ bei schlechtem Wetter Abfahrt mit der Erzgebirgsbahn 10.20 Uhr ab Bahnhof Wolkenstein
Ziel: Kurpark Thermalbad Wiesenbad
Überraschungsprogramm mit Clown Fridolin, leckeres Kinderbüfett sowie Bastelspaß und Mitmachtheater mit Clown Friedrich und Hexe Kunterbunt
Preis pro Kind 3,50 €/8,50 € für Erwachsene (Förderverein übernimmt Anteil von 5 €)
Rückweg ca. 14.30 Uhr individuell o. mit Bahn

Mai 2013

Fr, 31.05.13 Schwimmfest für die Klassen 2 im Aqua Marien
Fr, 24.05.13 unterrichtsfreier Tag (Brückentag nach Pfingsten)
Do, 23.05.13 unterrichtsfreier Tag (Brückentag nach Pfingsten)
18.05. bis 22.05. Pfingstferien
Fr, 17.05.13 Kopfnoten DE/MA/Pause
Mi, 15.05.13 Energie-Cup Fußball in Marienberg für Kl. 3/4
Hurra, wir sind auf dem 3. Platz!
Di, 14.05.13 Kompetenztest Leseverstehen Klasse 3
Fr, 10.05.13 unterrichtsfreier Tag (Brückentag Himmelfahrt)
Do, 09.05.13 Historischer Festumzug zur Eröffnung des 22. Burgfests in Wolkenstein
Interessierte Schüler der Klasse 3 und 4 können am Festumzug teilnehmen.
Mi, 08.05.13 Kompetenztest Mathematik Klasse 3
Di, 07.05.13 AOK PLUS-Kindertheater "Henrietta und die Schatzinsel"
(Kätplatz Annaberg) Wir fahren mit dem Zug. Bitte vergesst, wenn vorhanden, eure Busfahrkarten nicht.
06.05. bis 08.05. Projekt rund um die gesunde Ernährung und Bewegung
Kl. 1: Obst und Gemüse

Kl. 2: Rund um die Milch

Kl. 3: Vom Korn zum Brot

Kl. 4: Die Kartoffel

Fr, 03.05.13 Welttag des Buches
Am 03.05.2013 besuchten die beiden 4. Klassen der Bürgerschule Wolkenstein die Kreisbibliothek in Marienberg anlässlich des ?Welttages des Buches?. Eine Mitarbeiterin des Buchladens ?my bookstore? erklärte uns viel Wissenswertes rund ums Buch, z.B. wie und wo das erste Buch gedruckt wurde und seit wann es den ?Welttag des Buches? gibt. Anschließend durften wir ein wenig in den Regalen stöbern, in Büchern schmökern und lauschten einem echten Paraguayer, der uns erzählte, wie früher die Bücher in Paraguay aussahen. Er berichtete auch, dass in seinem Land nicht jeder Lesen und Schreiben kann und viele Menschen nur mit ihrem Daumenabdruck unterschreiben können. Jeder von uns erhielt das Buch ?Schenk mir eine Geschichte? als Erinnerung an diesen schönen Ausflug. Nach einer interessanten Stunde fuhren wir wieder zurück in die Schule. Es war sehr schön.
Erik Luckner, Klasse 4a

April 2013

Di, 23.04.13 Frühjahrscross (Kreisausscheid in Marienberg-Gelobtland)
Am Dienstag, dem 23.04.2013 fand wieder der alljährliche Crosslauf zum Kreisausscheid rund um den Rätzteich in Marienberg-Gebirge statt. Viele umliegende Schulen nahmen daran teil und schickten ihre Teilnehmer ins Rennen. Auch aus der Bürgerschule Wolkenstein waren 18 Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Altersklassen mit am Start. Alle haben sich darüber gefreut, dass sie dabei sein durften, auch wenn es nicht immer für die vordersten Plätze gereicht hat. Nach dem Motto: Dabei sein ist Alles, hat jeder sein Bestes gegeben.
Matteo Carrozza und Robin Heinisch, Klasse 3b

3 Schüler konnten sich für das Finale am 19.04.2013 qualifizieren. Herzlichen Glückwunsch an Carolin Pautz (4. Platz), Salome Uhlig (6. Platz)und Paul Held (5. Platz).

Do, 18.04.13
1. Stunde
Mathematikolympiade Klasse 2
1. Platz Hanna Petzold und Paula Schaarschmidt
3. Platz Hanna Weber
Mi, 17.04.13
19.00 Uhr
Thematischer Elternabend
Die Hausaufgabenmotivation - (k)ein Problem für Eltern und Lehrer?
Mo, 15.04.13 Die Zahnärztin kommt für eine Unterrichtsstunde zur Prophylaxe in die Klassen 3a und 2
Bringt euren Zahnvorsorgepass mit.
Sa, 13.04.13
9.00 Uhr - 13.00 Uhr
Altstoffsammlung in Wolkenstein, Marienberger Str., an der Waage der Früchteverarbeitung Sachsenland
Unser Rekordergebnis 15,6 t Altpapier. Ein Dankeschön an die fleißigen Sammler.
Fr, 12.04.13 Die Zahnärztin kommt für eine Unterrichtsstunde zur Prophylaxe in die Klassen 3b und 4.
Bringt euren Zahnvorsorgepass mit.
Fr, 12.04.13
3. Stunde
Mathematikolympiade Klasse 1
1. Platz Manuel Junghans
2. Platz Nils Peschel und Paul Weinhold
Do, 11.04.13 Internationaler Känguruwettbewerb der Mathematik für Schüler der Kl. 3 und 4
29.03. bis 06.04. Osterferien

März 2013

Mo, 25.03.13
10 Uhr
Frühlingsprogramm der Klasse 1 für die Schulanfänger
Mi, 20.03.13 Schulkonferenz/Elternrat zum GTA-Antrag
11.03. bis 15.03. Fahrt unserer 4. Klassen in die Partnerstadt Bad Bentheim
Unsere Klassenfahrt nach Bad Bentheim

Montag, den 11.03.2013

Wir wurden von unseren Eltern um 7 Uhr zum Wolkensteiner Markt gebracht, weil wir dort mit dem Bus losfuhren. Während der Busfahrt spielten, redeten und schliefen wir. Die Busfahrt dauerte siebeneinhalb Stunden. Als wir in der Jugendherberge Bad Bentheim ankamen, richteten wir unsere Zimmer her. Vor dem Abendbrot unternahmen wir einen kleinen Spaziergang. Danach begrüßte uns der Bürgermeister Dr. Pannen und wünschte uns viel Spaß auf der Klassenfahrt. Um 21 Uhr gingen wir zur Nachtwanderung mit dem Nachtwächter durch die Innenstadt. Er erzählte, sang und trug uns Gedichte vor, z.B. die Geschichte vom Teufelsohrkissen und der Witte Jungfer (Schlossgeist oder weiße Frau). Das jagte uns etwas Angst ein. 23 Uhr schliefen wir müde ein.

Rosalie Arbolay, Celine Richter, Marie Luise Uhlig, Jolina Pohling, Lukas Hofmann

Dienstag, den 12. 03. 2013

Vor der Jugendherberge erwarteten uns unsere Brieffreunde. Wir sahen sie das erste Mal. Wir wanderten mit ihnen 5 km zur Schule nach Gildehaus. In der Schule hatten wir eine Stunde Niederländisch. Da lernten wir zwei Sätze. Der erste ging so: ?Ik ben??, was soviel heißt wie ?Ich heiße?? und der zweite Satz lautete: ?Ik kenn??, und das heißt dann ?Ich kenne??. Außerdem schauten wir einen Film über die Niederlande an. Danach aßen wir in der Schule Mittag. Es gab Kartoffelbrei mit Spinat und Hähnchenschnitzel. Es schmeckte allen sehr lecker. Nachmittags besichtigten wir eine alte, große und funktionstüchtige Holländermühle. Weil alle so kaputt vom Laufen waren, fuhren viele mit dem Bus wieder zurück. Aber einige tüchtige Wanderer liefen auch wieder zurück. Am Abend veranstaltete wir eine ganz tolle Pyjamaparty. Wir spielten zum Beispiel Flaschendrehen, Blinde Kuh und andere Partyspiele.

Gina-Maria Fritzsche, Laura Steinbach, Celine-Sophie Schneider, Simon Drechsel

Mittwoch, den 13.03.13

Wir sind 7.15 Uhr aufgestanden. Nach dem leckeren Frühstück gingen wir zu einer Hütte am Steinbruch ?Schlüters Kuhle?. Zuerst bestrichen wir unseren schönen Sandstein mit Wasser. Eine Steinmetzin malte unsere Anfangsbuchstaben auf den nassen Sandstein. Wir mussten eine Schutzbrille aufsetzen. Danach bekamen wir den hölzernen Schlägel und den eisernen Meißel. Damit sollten wir die vorgezeichneten Buchstaben in den Stein meißeln. Als wir fertig wurden, war es sehr staubig. Deshalb kehrten wir unsere Sandsteine noch ab. Trotz der Kälte machte uns das Metzen sehr viel Spaß. Zum Mittag in der Jugendherberge gab es Nudeln mit Soße. Danach nahmen wir an einer Waldexkursion teil, in der erläutert wurde, wie Sandstein entstand und wie er bearbeitet wurde. Es war sehr informativ. Die Wanderung dauerte 2 Stunden lang und ging quer durch die Bentheimer Berge und Sandsteinbrüche. Wir sahen alte Produkte, die aus dem ?Bentheimer Gold? (Sandstein) hergestellt wurden. Nach der Wanderung genossen wir das Abendbrot. In unserer Freizeit spielten wir auch Tischtennis und andere Spiele.

Pascal Weise, Sarah Langer, Vanessa Nestler, Erik Luckner

Donnerstag, den 14.03.2013

Am Donnerstag hatte das Gästebüro der Stadt Bad Bentheim eine kleine Überraschung für uns: eine Stadtrallye. Wir wurden in Grüppchen mit einer Begleitperson eingeteilt und bekamen einen Fragebogen. Die Regeln: Wir durften andere Menschen um Hilfe fragen, hatten eine Stunde Zeit und sind durch Bad Bentheim gelaufen. Manche Fragen waren leicht und andere schwer. Wir erfuhren, dass das Teufelsohrkissen auch Drususfelsen genannt wird oder wie die Flagge von Bentheim aussieht (rot, gelb). 10.00 Uhr begann die Burgführung mit Frau Wellen. Sie erklärte uns viele interessante Dinge über die Burg, zeigte uns das Schloss, das Museum und all das andere Wichtige der Burg. Zum Mittagessen gingen wir zurück in die Jugendherberge. Es gab Kartoffelbrei oder - spalten mit Hühnerbrustfilet und Mischgemüse. Nach dem Essen fuhren wir 20 min. mit dem Bus zum Zoo Nordhorn. Während der Busfahrt stießen unsere Brieffreunde mit dazu. Der Zoobesuch war toll. Es gab: Präriehunde, Seehunde, Schneeeulen, Aasgeier, Stachelschweine, Bisons, Kängurus und Wellensittiche. Man konnte sich für die kleinen Vögel Futter kaufen und wenn man es auf seine Hand legte, fraßen sie aus der Hand. Anschließend tobten wir uns auf einem Indoorspielplatz aus.Unsere Brieffreunde nahmen wir mit in die Jugendherberge. Abends war Disco im Mühlenstumpf, der bei der Jugendherberge stand. Die Musik war sehr laut und wir haben viel getanzt. Es war ein schöner Tag.

Luise Schneider, Justin Oehme, Robin Pautz, Dominik Göthel, Lukas Gärtner

Freitag, den 15.03.13

Wir wurden 6.30 Uhr geweckt. Nach dem leckeren Frühstück packten wir unsere Koffer in den Bus. 9 Uhr starteten alle zur Heimreise. Im Bus haben viele geschlafen oder gespielt. Zwei oder drei Stunden später haben wir eine kleine Pause bei Mc Donald?s gemacht. Dort aßen wir leckere Burger zum Mittag.16.30 Uhr kamen wir wieder auf dem Marktplatz in Wolkenstein an. Danach erzählte jedes Kind seiner Familie von der spannenden Klassenfahrt.

Annika Behring, Felix Kleinert, Lisa Weber

Ein herzliches Dankeschön geht an Heike Hofmann, Daniela Leschner, André Fach, Axel Kleinert,Thomas Weise, Daniel Pautz und Silvio Frank, die uns auf unserer Fahrt begleitet haben. Alle Schüler der Klassen 4 und ihre Lehrerinnen möchten sich ganz herzlich für ihre wertvolle Hilfe bedanken.

Ein weiteres Dankeschön möchten wir den beiden Bürgermeistern und den Partnerstädten sagen, die unsere Fahrt finanziell unterstützten.

Andrea Drechsel und Dany Titze

01.03. bis 08.03. Anmeldung der Schüler der Klasse 4 an einem Gymnasium oder einer Mittelschule ihrer Wahl
Mi, 06.03.13
2 Stunden
Poldi in der Wolkensteiner Turnhalle!
Am 06.03.2013 besuchte uns die Polizei. Die Klassen der Bürgerschule Wolkenstein hatten an diesem Tag die Möglichkeit, Fragen rund um das Thema: ?Verhalten im Straßenverkehr? zu stellen. Die Polizei brachte für die Schüler allerlei spannende Spiele und Musik mit. Es fanden Gruppenwettkämpfe und eine Disco statt. Außerdem wurde in einem lustigen Spiel ein Dieb verhaftet. Allen Schülern hat die Veranstaltung sehr gefallen.
Celina-Kristin Schuster, Klasse 3b
Mo, 04.03.13 Antrag der Eltern zur Teilnahme an der Eignungsprüfung für das Gymnasium
(Nur wenn das Kind eine Bildungsempfehlung für die Mittelschule erhalten hat, aber das Gymnasium besuchen möchte.)
Mo, 04.03.13 Kopfrechenmeisterschaften in Klasse 3 und 4
Klassen 3
1. Platz: Lea Grunewald
2. Platz: Luise Weber und Lisa-Marie Frenzel

Klassen 4
1. Platz: Pascal Weise
2. Platz: Lukas Hofmann
3. Platz: Marie Luise Uhlig, Laura Steinbach und Tim Weigelt

Fr, 01.03.13 Ausgabe der Bildungsempfehlungen in Klasse 4
An unsrer Schule erhielten in diesem Schuljahr 24 Schüler eine Bildungsempfehlung für das Gymnasium und 7 Schüler eine Bildungsempfehlung für die Mittelschule.
Fr, 01.03.13 Zahnärztliche Vorsorgeuntersuchung der Klassen 3 und 4
Bitte den Vorsorgepass mitbringen!

Februar 2013

Mi, 27.02.13 Zahnärztliche Vorsorgeuntersuchung der Klassen 1 und 2
Bitte den Vorsorgepass mitbringen!
Mi, 27.02.13 52. Kreismathematikolympiade
Bei der Mathematikolympiade, an der die ca. 60 besten Dritt-und Viertklässler des Kreisgebietes teilnahmen, erreichte Pascal Weise einen hervorragenden 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch!
Di, 26.02.13 Wintersporttag
Wintersporttag am 26.02.13
Am Dienstag, den 26. 02. 2013, führten wir an der Bürgerschule in Wolkenstein unseren Wintersporttag durch. Zwar waren die äußeren Bedingungen aufgrund der Plusgrade und des morgendlichen Nebels nicht optimal, aber unsere Schüler waren mit großem Eifer und viel Spaß bei der Sache. 25 Kinder hatten sich zum Skilanglauf gemeldet. Alle anderen Schüler waren zum Rodeln in der Talfahrt. Einige Mädchen und Jungen fuhren sehr verhalten den Berg hinab. Andere zeigten keine Scheu und kämpften mit ihren Mitschülern um gute Zeiten. Alle Beteiligten hatten viel Spaß und hoffen auf eine Wiederholung im kommenden Schuljahr.

Rodeln
Kl. 1: Pascal Stein
Kl. 2: Nick Werzner
Kl. 3: Nico Siegel
Kl. 4: Fabian Bruchhold

Langlauf
Kl. 1: Luca Reuter
Kl. 2: Erik Drechsel
Kl. 3: Lena Wittig, Luise Weber
Kl. 4: Rosalie Arbolay Abreu

Andreas Wagener

Sa, 23.02.13
9.00 Uhr - 12.00 Uhr
Minihandball-Spielfest in Marienberg
13. Minihandball-Spielfest in Marienberg

Am Samstag, dem 23.02.2013 fand in Marienberg das 13. Minihandball-Spielfest des HSV 1956 Marienberg e.V. statt. Vertreten waren, neben den Grundschulen Pobershau, Marienberg, Großrückerswalde und Lauterbach, auch unsere Bürgerschule. Ziel der Veranstaltung war es, bei den Schülern Interesse am Sportspiel Handball zu wecken, aber auch durch zahlreiche andere Aktivitäten den Kindern Freude und Spaß an der Bewegung zu vermitteln. Dabei kam der Wettkampfcharakter nicht zu kurz. Bei dem Turnier konnte es nur einen Sieger geben. Unsere Schüler kämpften mit hohem Einsatz und Willen, verpassten aber leider die Chance den Wanderpokal in unsere Schule zu entführen und belegten den 6. Platz. Doch unsere Kinder haben nicht verloren, denn sie erlebten einen ereignisreichen, sportlich aktiven Tag.

Matthias Wittig

Mi, 20.02.13 Beginn der Vorschule
04.02. bis 15.02. Winterferien
Fr, 01.02.13 Ausgabe der Halbjahresinformationen

Januar 2013

ohne LRS-Testdiktat
ohne Beratungsgespräche zur Bildungsempfehlung in Klasse 4
(nach Terminvereinbarung mit der Klassenleiterin)
Do, 24.01.13
8.30 bis 10.30 Uhr
Elementetraining Kl. 3b für die Radprüfung
Das Training findet in der Turnhalle statt. Du solltest einen Fahrradhelm und feste Turnschuhe mitbringen.
Mi, 09.01.13 Matheolympiade Kl. 3
1. Platz Paul Wendler
2. Platz Robin Heinisch
3. Platz Claudia Büttner
Mo, 07.01.13 Matheolympiade Kl. 4
1. Platz Pascal Weise
2. Platz Erik Luckner
3. Platz Lukas Hofmann

Dezember 2012

Fr, 21.12.12 Weihnachten in unserer Schule
1. bis 3. Stunde: Klassenweihnachtsfeiern
4. Stunde: Schulhaussingen zum Jahresausklang
Fr, 21.12.12 Kopfnoten DE/MA/Pause
Do, 20.12.12
9.00 Uhr
Weihnachtsmärchen für die Klassen 1 und 2:
"3 Haselnüsse für Aschenbrödel"
Besuch des Schauspielhauses in Chemnitz
Eintritt: 5,60 € (+ Fahrtkosten)
Mi, 19.12.12
8.30 Uhr
Kindermusical "Wundersame Weihnachtszeit" für die Klassen 3 und 4
Besuch der Stadthalle in Chemnitz
Eintritt: 6,50 € (+ Fahrtkosten)
So, 16.12.12 "Leuchtender Advent" im Schloss Wolkenstein
Do, 13.12.12
19.00 Uhr
Zusammenkunft des Elternrates
Di, 04.12.12 Weihnachtlicher interkultureller Projekttag für die Kl. 3 und 4
Gäste aus Georgien, Bulgarien, der Ukraine, China und Benin besuchten unsere Schule. Wir erfuhren wie in ihren Länder Weihnachten gefeiert wird. Wir lernten irische Weihnachtstänze, sangen "Wir wünschen euch frohe Weihnacht" auf chinesisch, bastelten verschiedenen Baumschmuck und trommelten auf afrikanischen Trommeln.

November 2012

Fr, 30.11.12 Weihnachtsprogramm für die Seniorinnen und Senioren unserer Stadt
Mi, 28.11.12
8.30 bis 10.30 Uhr
Elementetraining Kl. 3a für die Radprüfung
Das Training findet in der Turnhalle statt. Du solltest einen Fahrradhelm und feste Turnschuhe mitbringen.
Mo, 26.11.12 Kuchenbasar der Klasse 3b
Di, 13.11.12
19.00 Uhr
Thematischer Elternabend
"Die Klasse und ihre Außenseiter - Mobbing im Grundschulalter"
- ein offener Elternabend für interessierte Eltern unserer Schule
Die Elternveranstaltung beinhaltet neben theoretischen Informationen, praktische Übungen für den elterlichen Erfahrungsaustausch sowie eine typische Mobbingsituation gezeigt als DVD-Sequenz.
22.10. bis 02.11. Herbstferien

Oktober 2012

Fr, 19.10.12 Kopfnoten DE/MA/Pause
Mi, 17.10.12
14.00 bis 15.30 Uhr
Vorschultest
Mo, 15.10.12
9.00 Uhr
Busschule für die Klasse 1
Anschließend Wandertag für Klasse 1.
Sa, 13.10.12
14 bis 18 Uhr
Tag der offenen Tür
Sa, 06.10.12
10 bis 14 Uhr
Altstoffsammlung in Gehringswalde an der Feuerwehr
Bitte nur Papier abgeben. Die Sammlung wird durch den Förderverein unserer Schule organisiert. An ihn geht auch der Erlös.

September 2012

Sa, 29.09.12 Eröffnung einer neuen Schule in unserer Partnerstadt Bad Bentheim
Do, 27.09.12
19.00 Uhr
Zusammenkunft des Elternrates und der Schulkonferenz
Mi, 26.09.12 Radprüfung Klasse 4b
10.09. bis 21.09. Elternabende in den einzelnen Klassen
Klasse 1: 11.09.
Klassen 2a und b: 10.09. 18.30 Uhr
Klassen 3a und b: 19.09.
Klassen 4a und b: 12.09. 18.30 Uhr
Mi, 19.09.12 ADAC Fahrradturnier für Kl. 3/4 (Schulhof)
Eigener Helm und eigenes Fahrrad dürfen mitgebracht werden, werden aber auch zur Verfügung gestellt. Der Stundenplan wird dadurch nur unwesentlich berührt.
Di, 18.09.12
1. bis 4. Stunde
Tag des sächsischen Schulsports
Einen ganzen Vormittag Bewegung und Entspannung für ein gesundes Leben an 8 verschiedenen Stationen: Ballspiele auf dem Sportplatz, Staffelspiele in der Turnhalle, Pedalo fahren auf dem Schulhof, Rückenschule, Fußgymnastik, Luftballonspiele, Kriechschlauch und Entspannung im Schulgebäude.
Di, 18.09.12
19.00 Uhr
Elternabend für Eltern der Vorschüler
Di, 11.09.12 "Wer clever ist, trinkt Milch? Komm mit auf die Milchreise!" für die Klassen 2 und 3
Im Rahmen des Projekttages "Wer clever ist, trinkt Milch" wandelt ihr auf den Spuren des weißen Fitmachers und löst dabei das Rätsel, was die Kuh auf der Weide mit starken Knochen und Zähnen zu tun hat. Zu diesem Zweck kommt das Joe Clever-Projektteam an unsere Schule und erarbeitet im Rahmen einer Unterrichtsstunde mit den Schülern,

- wo die Milch herkommt
- wie sie verarbeitet wird
- welche Nährstoffe sie enthält und
- warum das Kalzium in der Milch für eine gesunde Ernährung so wichtig ist.

Der Schwerpunkt liegt auf dem Mitmachen und spielerischen Lernen. Vorhandenes Wissen wird gesammelt und durch neue Informationen ergänzt. Für eine Extraportion Spannung und Spaß sorgen das Milchquiz sowie das anschließende Wettmelken.

Mo, 10.09.12 Fotograf für Klasse 1
Macht euch schick für den Fotografen. Wer möchte darf auch seine Zuckertüte mitbringen.
03.09. bis 07.09. Projektwoche "Lernen lernen" (Sonderplan)
Mi, 05.09.12
8.00-11.00 Uhr 17.00-19.00 Uhr
Anmeldung der Schulanfänger für das Schuljahr 2013/14
Mo, 03.09.12
8.00 Uhr
Gemeinsame Eröffnung des Schuljahres
Alle waren gesund und munter aus den Ferien zurück. Wir konnten 5 neue Schüler in unseren Reihen begrüßen, die mit ihren Familien hierher gezogen sind oder von anderen Schulen zu uns gekommen sind. Außerdem haben wir natürlich unsere ABC-Schützen gemeinsam mit ihrer Klassenleiterin Frau Bayer in unserer Mitte willkommen geheißen.
Sa, 01.09.12
10.00 Uhr
Feierliche Einschulung in der Aula
Wir konnten in diesem Jahr 27 Schüler und Schülerinnen in die Klasse 1 aufnehmen.

August 2012

Mi, 29.08.12 Das Team 2012/13


nach oben   Seite drucken
zurück